Wolfslaufband

WolfslaufbandWolfslaufbandWolfslaufband

In Zusammenarbeit mit dem  WSC – Wolf Science Center, dem Wolfforschungszentrum der Universität Wien, hat die Firma PHYSIO-TECH ein spezielles Laufband zum Training von Wölfen entwickelt.

Im August 2011 wurde in Ernstbrunn bei Wien das Wolfslaufband in Betrieb genommen. Der Leiter des Wolfforschungszentrums Prof. Dr. Kurt Kotrschal kommentierte das Projekt per E-Mail:

„Megacool !!!! (wenn ich das als seriöser Wissenschaftler mal so ausdrücken darf):

Seit gestern läuft am Wolfsforschungszentrum in Ernstbrunn das größte Laufband der Welt, ein Jogginggerät für Wölfe und Hunde, gebaut von der Fa. PHYSIO-TECH Kiel, mit 10,5m x 2,5m Lauffläche, von 0–40 km/h stufenlos regelbar. (...)

Damit verfügt das WSC als einzige Institution der Welt nicht nur über geeignete kooperative Wölfe und Hunde, sondern auch über entsprechende Einrichtungen, die in den kommenden Jahren zu hoffentlich einzigartigen wissenschaftlichen Ergebnissen führen werden. Gleichzeitig wird das Gerät die Lebensqualität unserer Wölfe und Hunde weiter verbessern; Parkbesucher können natürlich bei allen Laufbandaktivitäten zusehen (ab Frühling)!

Tatsächlich bedurfte es dreier ‚Verrückter’, das Laufbandprojekt zu verwirklichen: das WSC Team selber, welches diese Idee beharrlich verfolgte, die Fa. PHYSIO-TECH, welche mutig genug war, mittels eines völlig neuen Konstruktionsprinzips dieses etwa 6t schwere Riesenlaufband zu konstruieren, und schließlich die Lebenswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien, die ebenfalls mutig und vertrauensvoll genug war, den Gutteil der Finanzierung des Laufbands zu übernehmen. Wir danken ganz herzlich und werden versuchen, uns mit einer entsprechenden wissenschaftlichen Produktivität zu revanchieren.”


Mehr zum Lauftraining für Wölfe